Das Gästebuch hat 19 Beiträge am 13.12.2019 um 06:07:14
Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | admin
 
Von:   Marlis Kollmann Am:   19.03.2019 um 21:03:27 Eintrag:   19
Bin gerade dabei eine Familienchronik anzufertigen.
Daher bin ich auf Spurensuche nach meinen Vorfahren.
Sehr interessanter Artikel die Ausführungen von der Flucht.
Meine Großmutter, Ida Deinert, geb. Schulz und ihr Bruder Alfred Schulz sind in Priedemost geboren.
Ihre Eltern waren August und Martha Schulz.
Leider kann ich nicht mehr viel über Ihre Herkunft erfahren.
Meine Oma war nach ihrer Eheschließung nach Wiesengrund-Porschütz gezogen.
Habe jetzt von einer früheren Bewohnerin von Wiesengrund die Daten und Orte deren Flucht bekommen.
Falls jemand noch etwas zu berichten weiß, freue ich mich über jede Auskunft.
Meine Mutter war Martha Zobel, geb. Deinert
geb. in Wiesengrund, späterer Wohnort Gauern, kreis Gera.

M. Kollmann
Email  
Von:   Webmaster Am:   27.12.2016 um 18:22:16 Eintrag:   18


Hallo
:freu: :freu: :freu:
Das Gästebuch ist wieder online!


 
Von:   Georg Vonbrunn Am:   16.09.2013 um 22:18:53 Eintrag:   17
Ende August habe ich mich auf meinen Motorroller -Piaggio Fly 125- gesetzt um den damaligen Fluchtweg des Vorbrücker Trecks nachzufahren. Nach 4 Tagen hatte ich 1544 km zurückgelegt. Glück hatte ich mit dem Wetter. Bis auf drei Stunden war die Fahrt regenfrei. Natürlich habe ich viele Fotos gemacht, besonders von Vorbrücken und Roggenfelde. Motiviert zu dieser doch letztlich anstrengenden Fahrt hat mich, dass meine Frau aus Glogau stammt, dass viele unserer Einwohnerinnen und Einwohner aus Altenkunstadt und dem Landkreis Lichtenfels diesem Treck angehörten und dass ich vor kurzem ein Originalschild bekommen habe, das an einem Fluchtwagen angebracht war.
Email  
Von:   Adelheid ( Mahler A.) Am:   28.01.2013 um 10:21:5 Eintrag:   16
Zum Gedenken
Sonntag 28.Januar 1945

Vollgepackt, soviel man Wagen und Zugtier glaubte zumuten zu können, setzten sich an einem Sonntag, bei viel Schnee und strenger Kälte, gegen Mittag 98 Wagen in Bewegung.........

Matth.24/19-21

19 Besonders hart trifft es Schwangere und Mütter mit Säuglingen.

20 Betet deshalb, dass ihr nicht im Winter oder am Sabbat fliehen müsst!

21 Denn es wird eine Zeit der Not kommen, wie sie die Welt in ihrer ganzen Geschichte noch nicht erlebt hat und wie sie auch nie wieder eintreten wird.
Email  
Von:   Claudia Lehnertz geb.Kirschmarsky Am:   25.08.2011 um 19:48:33 Eintrag:   15
Hallo möchte ich aus Deutschland sagen.
Endlich habe ich VORFAHREN aus der KIRSCHMARSKY generation gefunden.Leider bin ich nur noch vorhanden.Meine Mutter ist in Glogau geboren und hieß mit Namen Christa Brigitte Kirschmarsky. Da war noch meine Großmutter Antonia Kirschmarsky und die Großtanten Frieda und Wally Kirschmarsky,ach ja,einen Georg Kirschmarsky gabs auch noch.Kinder sind sonst keine da,ich war die einzige.
Da schicke ich gerne liebe Grüße an alle in Priedemost.
Gruß Claudia Lehnertz geb.Kirschmarsky :dance2: :smile:
Email  
Von:   Adelheid Am:   28.01.2011 um 02:33:33 Eintrag:   14
Zum Gedenken an die Vertreibung vor 66 Jahren !

Es ist für mich unvorstellbar und macht mich tief betroffen wenn ich hier lese ...

"Vollgepackt, soviel man Wagen und Zugtier glaubte zumuten zu können, setzten sich an einem Sonntag, bei viel Schnee und strenger Kälte, gegen Mittag 98 Wagen in Bewegung. Einige hatten einen zweiten Wagen als Anhänger. Viele konnten als Abschied noch das Mittagläuten vom Glockenturm hören."

In stillem Gedenken aller Priedemoster besonders meiner Großeltern Alfred und Berta Mahler
Email  
Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | admin
PHP Scripte & Webdesign: www.hinnendahl.com